France Mobil

Am Mittwoch, den 6. Oktober war Sascha mit dem France Mobil an der OBS zu Besuch und lernte unsere Schüler*innen der Französischkurse der Jahrgänge 6, 7 und 8 kennen.

Im WPK 6 durften sich die Schüler auf Französisch vorstellen, in dem sie ihren Namen, ihr Alter und ihren Wohnort nannten. Im Unterricht hatten wir einige dieser Sätze noch nicht geübt, aber die Schüler*innen hatten bald keine Probleme die Sätze nachzusprechen.

Sascha sprach die ganze Unterrichtsstunde Französisch, daran mussten sie sich erstmal gewöhnen. Am Ende der Stunde war die Überraschung groß, als Sascha plötzlich Deutsch sprach.

Im WPK 7 begaben sich die Schüler*innen auf eine „Tour de France“ und lernten Städte, Sehenswürdigkeiten und Lebensmittel der einzelnen Regionen in Frankreich kennen.

Im WPK 8 blieb Sascha für 90 Minuten. Die Schüler*innen machten ebenfalls die „Tour de France“, spielten „Jacques a dit“ – die französische Version von „Simon says“ – und errieten französische Songtitel. Dabei lernten sie, dass Brasilien eine Grenze zu Frankreich hat (Französisch-Guyana ist ein Departement Frankreichs und gehört zur EU), welche französische Musiker aus welchen Städten kommen und wie sich ihre Hits anhören.

Insgesamt hat uns allen der Tag sehr viel Spaß und Freude bereitet. Die Schüler*innen freuen sich schon auf den nächsten Besuch vom France Mobil.

Solange sagen wir:

                                    „Au revoir, Sascha! – À bientôt France Mobil